Ratgeber Gesundheit | Vergleich Zahnarztkosten

Ratgeber Gesundheit |  Die Kosten für Zahnersatz können sehr hoch werden. Grund dafür sind zum Einen, dass viele Leistungen von den gesetzlichen Kassen seit Januar 2004 schon gestrichen worden sind. Zum Anderen bestehen enorme Kostenabweichungen zwischen den einzelnen Zahnärzten, die aus unterschiedlichen Personalkosten, Honoraren und Kosten für die Dentallabore resultieren. Brücke, Krone oder Implantat – Zahnersatz in Deutschland kann richtig teuer werden. Doch während viele Verbraucher für Fernseher, Kühlschränke oder Waschmaschinen häufig mehrere Preisvergleiche einholen, ist dies bei Zahnersatz noch die Ausnahme. Doch auch hier besteht enormes Sparpotenzial. So belaufen sich die Kosten für eine mehrgliederige Brücke leicht auf 2500 Euro. Kassenpatienten müssen davon rund 1900 Euro selbst bezahlen.

Auch Verbraucherschützer mahnen zur kritischen Betrachtung der Heil- und Kostenpläne. Auf Seiten wie Zahnarztkostenvergleich finden Patienten die Möglichkeit, den eigenen Heil- und Kostenplan mit anderen Angeboten von Zahnärzten aus ihrer Region zu vergleichen. Ein kostenloser Preisvergleich lohnt daher auf jeden Fall.

Aktuelles Magazin lesen          Webseite weiterempfehlen          Bücher zum Thema


Ratgeber Gesundheit


Lassen Sie sich zuerst von Ihrem Zahnarzt beraten. Stellen Sie immer folgende Fragen:
- Welcher Befund liegt vor? (z.B. eine Zahnlücke)
- Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? (z.B. Brücke, Implantat)
- Welche Vor- und Nachteile haben diese Behandlungsmöglichkeiten?
- Kosten der verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten?
Auf Basis dieser Angaben sollten Sie eine Entscheidung treffen und lassen Sie sich dafür einen Heil- und Kostenplan (Kostenvoranschlag) erstellen. Bestehen Sie auch auf den Kostenvoranschlag des Zahnlabors. Er enthält wichtige Detailangaben und ist entscheidend für Ihren Preisvergleich.

Achtung ! Kassenzahnärzte in Deutschland sind verpflichtet einen Heil- und Kostenplan kostenlos zu erstellen, wenn dieser Kassenleistungen enthält. Dies an irgendwelche Vorbehandlungen oder sonstige Bedingungen zu knüpfen ist verboten. Ein Vergleich ist grundsätzlich immer sinnvoll, aber …

Der billigste Anbieter ist keinesfalls immer der Beste.

Gefällt mir   Autor werden    Ratgeber Gesundheit     Aktuelles     Ratgeber Krankenkasse

Ratgeber Gesundheit

Ratgeber Gesundheit | Wellness daheim

Ratgeber GesundheitIm warmen Nass lässt es sich so richtig abschalten … Ob nach einem anstrengenden Arbeitstag oder zum Abschalten vom Alltagsstress – ein Entspannungsbad tut immer gut. Für die bestmögliche Entspannung sollte sich das Bad vom normalen Baden unterscheiden. Bei einem Entspannungsbad dagegen geht es nur nebensächlich um die Körperhygiene. Vielmehr wird das Badezimmer in eine echte Wohlfühloase umgewandelt oder ein Besuch in einem Spa wird vorgezogen.

Um zu Hause in einem entspannenden Bad abschalten zu können, ist ein wenig Vorbereitung nötig. Am wichtigsten ist es, das Badezimmer in einen Wohlfühltempel zu verwandeln. Gedämpftes Licht, Kerzen oder Teelichter, sanfte Musik und eine passende Dekoration sind echte Erholungsgaranten. Damit die Entspannung nicht jäh unterbrochen wird, lohnt es sich, einen Zeitpunkt zu wählen, an dem die Kinder und der Mann aus dem Haus sind. In einem schön aufgeräumten Badezimmer lässt es sich leichter entspannen. Eine Badeessenz aromatisiert das mit Blüten bestreute Badewasser. Mit einer erfrischenden Gesichtsmaske lässt es sich doppelt gut entspannen und ein entspannender Tee tut sein Übriges.

Aktuelles Magazin lesen          Webseite weiterempfehlen          Bücher zum Thema


Ratgeber Gesundheit


Wohltuende Düfte für die ganze Wohnung … Ebenso wie das richtige Licht können zu Hause auch angenehme Düfte unwahrscheinlich viel zur Entspannung beitragen. Düfte spielen im Leben eine wichtige Rolle. So ist der Geruchssinn der einzige Sinn des Menschen, der direkt mit dem Gehirn verbunden ist. Düfte, die man riecht, dringen also ohne Umwege in das limbische System ein und lösen dort Erinnerungen oder Gefühle aus.

Düfte die entspannen sind beispielsweise Anis, Bergamotte, Jasmin, Lavendel, Rosenduft, Ylang Ylang oder der Duft von Zedernholz. Ganz wichtig ist hier aber die richtige Dosierung. Sonst kann es ganz schnell zu Übelkeit und Kopfschmerzen kommen.

Gefällt mir   Autor werden    Ratgeber Gesundheit     Aktuelles     Ratgeber Krankenkasse

Ratgeber Gesundheit

Bücher Gesundheit | Geheimnis Eiweiß. von Dr. Ulrich Strunz

Ratgeber Gesundheit | Dr. med. Ulrich Strunz / Andreas Jopp: Geheimnis Eiweiß – High Protein & Low Carb – Ein Wundermittel, das gesund, schön und glücklich macht? Das gibt es: Eiweiß! Proteine helfen unter anderem beim Abnehmen, senken die Blutfettwerte, stimulieren das Immunsystem, stärken die Konzentrationsfähigkeit und sorgen für schöne Haut, Haare und Nägel. Dr. Ulrich Strunz und Andreas Jopp präsentieren die neuesten medizinischen Erkenntnisse über den Zauberstoff und zeigen, wie man ihn ganz gezielt für das körperliche, geistige und seelische Wohlbefinden einsetzen kann.

Eiweiß. Es ist, wie Fitness-Papst Strunz und der Medienjournalist Andreas Jopp zeigen, ein echtes Multitalent: Eiweiß macht schlank und gesund, baut die Muskeln auf, macht glücklich und leistungsfähig, lässt uns besser schlafen und langsamer altern, stärkt das Immunsystem und beugt Brustkrebs vor. Deshalb bildet Eiweiß die breite Basis der neuen Harvard-Ernährungspyramide.

Aktuelles Magazin lesen          Webseite weiterempfehlen          Bücher zum Thema


Bücher Gesundheit


Es stecken ziemlich viel Know-how und Tipps in diesem Buch – fast schon ein bisschen zu viel, wie das vierseitige (!) Inhaltsverzeichnis zeigt. Zunächst wird erklärt, warum Eiweiß überhaupt so wichtig ist. Anschließend geht es um Eiweiß im Sport für Muskelaufbau und Fettverbrennung. Es folgt ein Kapitel über das Abnehmen mit langsamen Kohlenhydraten und Eiweiß. Dann werden einzelne Aminosäuren und ihre positiven Wirkungen auf Körper und Geist vorgestellt. Dazu gibt es Rezepte für gesunde Eiweißbomben als Shakes, Snacks oder Hauptgerichte sowie Empfehlungen für den Kauf und die Einnahme von Eiweißpulver.

Bücher von Dr.  Ulrich Strunz sofort lieferbarbar unter Ratgeber Gesundheit Bücher

 

Ratgeber Gesundheit BücherGefällt mir   Autor werden    Ratgeber Gesundheit     Aktuelles     Ratgeber Krankenkasse

 

 

Ratgeber Gesundheit | Wirbelsäulenoperationen. 80 Prozent komplett überflüssig

Ratgeber Gesundheit |  In Deutschland wird zu viel operiert ! Auf 1.000 Einwohner kommen in der Bundesrepublik 240 Klinikaufenthalte, der Durchschnitt liegt gerade einmal bei 155. In den Industriestaaten wird Deutschland nur von Österreich geschlagen – dort kommen auf 1.000 Einwohner 261 Klinikaufenthalte.

Bei den Herzkreislaufbehandlungen und den Hüftoperationen liegt die Bundesrepublik auf Rang eins, bei den Krebstherapien in der Klinik auf dem zweiten Platz. Die Belege für einen Trend hin zu einer massiven Zunahme an Operationen und Krankenhausbehandlungen mehren sich:  Im Krankenhausreport der AOK,  in dem es unter anderem heißt, dass 2011 die Zahl der stationären Behandlungen gegenüber 2007 um circa 1,5 Millionen Fälle zugenommen hat. Außerdem hat sich zwischen 2005 und 2010 die Zahl allein der Wirbelsäulenoperationen mehr als verdoppelt. In absoluten Zahlen ausgedrückt werden in Deutschland pro Jahr rund 400.000 Eingriffe am Rücken durchgeführt – „von denen 80 Prozent komplett überflüssig sind und zwischen 30 und 45 Prozent nicht einmal den gewünschten Erfolg bringen“, so Dr. Martin Marianowicz, der renommierte Münchner Wirbelsäulenexperte.

Aktuelles Magazin lesen          Webseite weiterempfehlen          Bücher zum Thema

Ratgeber Gesundheit

„Bei vielen Menschen sieht der Rücken auf dem Bild aus wie eine hastig verlassene Baustelle – verrutschte Bandscheiben, morsche Wirbel, enger Spinalkanal. Trotzdem haben sie keinerlei Beschwerden und leiden auch nicht unter Schmerzen – sie zu operieren ist medizinisch mehr als fragwürdig und dennoch ist das gängige Praxis.“

Handfeste wirtschaftliche Interessen bestimmen das System

„Die Existenz dieser schonenden Behandlungsformen sind kein Geheimnis, mittlerweile ist allgemein bekannt, dass nur in ganz seltenen Fällen – etwa bei auftretenden Lähmungserscheinungen – operiert werden muss“, fährt Dr. Martin Marianowicz fort. Dennoch steigen die Zahlen der chirurgischen Eingriffe stetig an. „Dahinter stecken handfeste und bedenkliche wirtschaftliche Interessen der Krankenhausbetreiber: Wir haben hierzulande eine Überversorgung mit Krankenhausbetten und OP-Kapazitäten, die ausgeschöpft werden müssen, damit der Betrieb ökonomisch arbeiten kann – und nicht zuletzt ist eine OP auch wesentlich lukrativer als die konservative Alternative.“ Eine Wirbelsäulenoperation bringt auf einen Schlag 12.000 Euro, so die Rechnung des Münchner Arztes. „Diesen gravierenden Systemfehler müssen wir endlich beseitigen, damit das Gesundheitswesen wieder seinen Namen verdient.“

Eine Alternative: Bios Logos Thailand

 

 

Gefällt mir   Autor werden    Ratgeber Gesundheit     Aktuelles     Ratgeber Krankenkasse

Ratgeber Gesundheit | Barfuß Laufen. Gesund Laufen.

Ratgeber Gesundheit |  Fitness, da denken viele an Schweiß, Erschöpfung und müffelnde Fitness-Studios. Oder sie verzweifeln am inneren Schweinehund. Das muss nicht so sein. Wer regelmäßig durch die Landschaft trabt, tut nicht nur seinem Geist Gutes, sondern auch dem Körper – das belegt mittlerweile ein ganzer Berg von wissenschaftlichen Untersuchungen. Laufen kräftigt Muskeln und Gelenke, und stärkt außerdem Immun- und Herz-Kreislaufsystem.

Ratgeber Gesundheit : Schuhe aus !

Gönnen Sie ihnen eine Auszeit von den Schuhen – laufen Sie barfuß. Was früher in der Steinzeit bis zum Mittelalter noch normal war und im Zuge der Evolution immer weiter in den Hintergrund gerückt ist, sorgt heutzutage für gespaltene Meinungen. Dabei ist barfuß laufen sehr gesund.

Ratgeber Gesundheit :  Besonders wertvoll für den Rücken.

Denn beim Barfußlaufen wirkt die Fußmuskulatur als Stoßdämpfer und kann die Bandscheibe vor Stößen bewahren. Beim Bewegungsablauf stimmen sich Füße und Wirbelsäule automatisch aufeinander ab. Mit Schuhen hingegen fällt dieser Effekt weg und vor allem bei Schuhen mit Absätzen bekommen wir jede Aufsetzbewegung von Fuß auf Boden in der Bandscheibe zu spüren. Ohne Schuhe werden Fußschäden wie Senk- oder Plattfuß vermieden. Außerdem härtet barfuß laufen ab und man ist besser gegen Erkältungen gewappnet.

Aktuelles Magazin lesen          Webseite weiterempfehlen          Bücher zum Thema


Ratgeber Gesundheit

Barfußschuhe als Alternative

Barfußschuhe. Das sind Schuhe, die nicht- wie der Name vielleicht vermuten lässt- barfuß getragen werden, sondern das Gefühl der Leichtfüßigkeit vermitteln sollen. Sie haben keinerlei Dämpfung, schützen aber dennoch mit ihrer dünnen, strapazierfähigen Sohle vor sämtlichen Gefahren á la Scherben; Metallteile usw.

Gefällt mir   Autor werden    Ratgeber Gesundheit     Aktuelles     Ratgeber Krankenkasse

Kundenmagazin Gesundheit Wellness

 

Ratgeber Gesundheit | Naturwunder Honig

Ratgeber Gesundheit |  Was steckt drin im Naturwunder Honig? Die Stoffe in dem süßen Nektar stammen zum einen aus dem was die Bienen sammeln … Nektar, Tau und Pollen. Zum anderen aus dem, was die Insekten für die Honigherstellung hinzufügen. Honig besteht in erster Linie aus Zucker: Glukose und Fruktose, also Traubenzucker und Fruchtzucker. Neben diesen Hauptinhaltsstoffen konnte man über 180 weitere Stoffe nachweisen.

Und was den Zucker betrifft, enthält das Naturprodukt Honig – anders als der übliche Haushaltszucker – neben Traubenzucker auch große Mengen an freiem Fruchtzucker. Der Traubenzucker ist eine für den Körper besonders schnell verfügbare Energiequelle und sorgt für schnelle Leistungsfähigkeit am Schreibtisch oder beim Freizeitsport. Er wird sofort aufgenommen und sorgt für den raschen Energiekick.

Aktuelles Magazin lesen          Webseite weiterempfehlen          Bücher zum Thema

Viele nehmen an, dass die Aroma- und Mineralstoffe, Aminosäuren und Vitamine im Honig besonders gesund seien, doch dafür ist ihr Gehalt viel zu gering.


Ratgeber Gesundheit


Mittlerweile gibt es viele Studien, die die heilende Wirkung des Honigs belegen. Ob Erkältung oder äußere Wunde: Honig unterstützt die Heilung. Allerdings sollte diese Wirkung nicht überschätzt werden. Honig dient lediglich der Unterstützung natürlicher Heilung, medikamentöse Therapien können durch Honig ersetzt nicht werden.

Ratgeber Krankenkasse: Der große Kassenvergleich

Wie unterstützt Honig nun die Heilung? Honig verhindert bakterielles Wachstum. Er entzieht den Zellen der Bakterien Wasser, so dass diese schrumpfen und absterben. Zusätzlich enthält Honig Glukoseoxydase. Das ist ein Enzym, das permanent zu desinfizierendem Wasserstoffperoxid umgewandelt wird. Außerdem besitzt Honig eine Vielzahl von gesunden Inhaltsstoffen wie Calcium, Eisen, Magnesium oder Natrium. Dadurch wird unser Immunsystem gestärkt und kann sich besser gegen Krankheiten wehren.

Gefällt mir   Autor werden    Ratgeber Gesundheit     Aktuelles     Ratgeber Krankenkasse

Kundenmagazin Gesundheit Wellness

Ratgeber Gesundheit | Fit in jedem Alter

Ratgeber GesundheitFakt ist: „Das muskuläre Leistungsvermögen wächst zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr jährlich um rund fünf bis sieben Prozent und auch die körperliche Regenerationsfähigkeit ist jetzt besser denn je“, verrät Tarik Bekrater, Dipl. Sport-Physiotherapeut in Hannover. Kurz gesagt: „Twens“ sind fitter als ein Turnschuh und sollten diesen Zustand nutzen, um Grundlagen fürs Alter zu schaffen. Bekrater erklärt, warum: „Muskeln, die man sich einmal antrainiert hat, lassen sich auch mit zunehmendem Alter leichter erhalten und nach längeren Trainingspausen schneller wieder aktivieren.“ Kräftigende Sportarten wie Rudern, Aerobic oder Zirkeltraining fordern den jungen Körper optimal und legen den Grundstein für körperliches Wohlbefinden im Alter.

30 Jahre: Herz ist Trumpf

Auch mit 30 Jahren befindet man sich aus sportlicher Sicht noch in der Aufbauphase. Spätestens jetzt sollte man mit Ausdauersport beginnen, um das Herz fürs Alter zu stärken. Bekrater: „Durch regelmäßiges Herz-Kreislauf-Training senkt man den Ruhepuls von durchschnittlich 80 Schlägen auf circa 60 Schläge pro Minute.“ Der Effekt: Das Herz muss weniger arbeiten, verschleißt nicht so schnell und kann dafür lange und kräftig schlagen. Ganz wichtig: Mit Mitte 30 lassen Flexibilität und Beweglichkeit langsam nach. 30 Minuten Stretching pro Woche sind daher Pflicht, um den Körper elastisch und die Bewegungen ge-schmeidig zu halten.

Aktuelles Magazin lesen          Webseite weiterempfehlen          Bücher zum Thema


Ratgeber Gesundheit |50plus


 

40 Jahre: Unter Spannung bleiben

Mit ungefähr 40 Jahren beginnen die “fetten Jahre”. Sie machen sich bei fast allen Menschen auf den Hüften bemerkbar. Bekrater: „Spätestens ab dem 40. Lebensjahr heißt es in Sachen Muskulatur: Wer seine Muskeln nicht regelmäßig benutzt, verliert pro Jahr rund ein halbes Pfund. Und dafür lagert sich Fett ein. Zwei Dinge sind in dieser Lebensphase deshalb besonders wichtig: effektive Fettverbrennung und gezielter Muskelaufbau.

Ratgeber Krankenkasse: Der große Kassenvergleich

Machen Sie immer mehr und immer öfter Ausdauersport. Walking, Mountainbiken und Schwimmen sind Sportarten, die fiese Fettpölsterchen zum Schmelzen bringen und Muskeln stärken, ohne dabei die Gelenke zu belasten.

50 Jahre: Im Gleichgewicht

Auspowern war gestern, auftanken ist heute. Sportlich Aktive jenseits der 50 suchen Entspannung und inneren Frieden. Sie wollen den Alltags-Stress besiegen, neue Energie gewinnen, die Muskeln straffen und jung bleiben.

“Sportarten wie Yoga, Pilates oder Tai Chi eigenen sich jetzt optimal – sie stärken den Körper nämlich nicht nur muskulär, sondern auch mental, erhalten die Beweglichkeit und schonen dabei den Bewegungsapparat“, verspricht der Profi. Übrigens: Solch sanfte Sportarten werden oft unterschätzt. Wer sich auf die Muskeln konzentriert und intensiv genug trainiert kommt auch bei ruhigem Training ins Schwitzen.

Gefällt mir   Autor werden    Ratgeber Gesundheit     Aktuelles     Ratgeber Krankenkasse

50plus Ratgeber Gesundheit

 

Ratgeber Gesundheit | Stress und innere Unruhe

Ratgeber Gesundheit |  Familie, Job und Freizeit – drei wichtige Pfeiler, auf die sich viele Menschen stützen. Läuft etwas schief, fällt weg oder kommt zu kurz, bricht gewissermaßen ein Krieg der biochemischen Botenstoffe aus. In stressigen Zeiten schütten Betroffene vermehrt das körpereigene Hormon Cortisol aus, welches den Gemütszustand nachhaltig beeinflusst. Jedoch gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Balance wiederzufinden. Neben gezielten Entspannungstechniken und sportlichen Betätigungen unterstützen viele Betroffene den Erholungsprozess mit homöopathischen Mitteln und greifen auf die Kraft der Natur zurück. „Heilpflanzen können dabei helfen, Wut, Ärger und Hektik des Alltags sanft zu regulieren“, berichtet Moritz Müller-Dombois, Geschäftsführer von medizinfuchs.de, führender Medikamenten-Preisvergleich im Internet.

Aktuelles Magazin lesen          Webseite weiterempfehlen          Bücher zum Thema


Ratgeber Gesundheit Stress


Leider gibt es keinen Königsweg bei Stress. „Doch bestimmte Heilpflanzen können den entspannenden Prozess positiv beeinflussen“, erklärt Moritz Müller-Dombois und weiß: „Klassiker wie Baldrian helfen zur allgemeinen Beruhigung. Sie fördern den Schlaf, machen aber tagsüber nicht müde. Ideal für beruflich stark eingespannte Personen.“ Um aus dem Tal der schlechten Laune zu kommen, erfreuen sich Küchenschelle und Ignatiusbohne wachsender Beliebtheit. Zweites ist auch unter dem Beinamen „Mittel der Widersprüche“ bekannt und hilft in Form von Globuli, Tabletten oder Ampullen bei starken Stimmungsschwankungen. Hopfen, Melisse und Johanniskraut als Kapseln, Bäder oder Tees wirken harmonisierend. Letzteres Kraut neigt jedoch zu Wechselwirkungen mit einigen Medikamenten. Daher sollte vor der Einnahme Rücksprache mit dem Arzt erfolgen. Richtig eingesetzt, erzeugen homöopathische Arzneien jedoch keinerlei Nebenwirkungen und unterstützen auf natürliche Weise die körpereigenen Kräfte.

Ratgeber Krankenkasse: Der große Kassenvergleich

Neben der Einnahme natürlicher Hilfsmittel gilt es Stressquellen erfolgreich zu minimieren. Ansonsten führen Dauerbelastungen und der eigene Erwartungsdruck zu Kopfschmerzen, Konzentrations- und Schlafstörungen, Freudlosigkeit bis hin zu Depressionen und im schlimmsten Fall zum Burnout. Um diesen Belastungssymptomen vorzubeugen, helfen verschiedene Methoden: Meditation beispielsweise wirkt wie Balsam für die angespannte Seele, aber auch die Pflege von Hobbys und sozialen Kontakten bringt Stressgeplagte schnell wieder auf andere Gedanken. Manchmal minimiert auch ein klärendes Gespräch den Cortisolspiegel. Jeder vertraut dabei auf seine ganz eigenen Tricks: spontan entspannen, positive Selbstgespräche und sich die Ansicht angewöhnen, dass das Glas eher halb voll als halb leer ist.

Gefällt mir   Autor werden    Ratgeber Gesundheit     Aktuelles     Ratgeber Krankenkasse

Kundenmagazin Gesundheit Wellness

Bücher Gesundheit | Der 4-Stunden-Körper. Timothy Ferriss

Ratgeber Gesundheit | „Wer meint, mit diesem Buch nur ein anderes, neues Diätbuch zu erwerben, der irrt gewaltig.“, ließ M. Lehmann-Pape verlauten, ein begeisterter Leser des interessanten und hilfreichen Buches „Der 4-Stunden-Körper“. Schließlich betrachtet Ferris auf den immerhin knapp 600 Seiten seines erfolgreichen Buches tatsächlich fast jeden nur denkbaren Aspekt des körperlichen Befindens. Der Autor Ferris geht sogar noch einen Schritt weiter und spricht davon, die bekannten Glaubenssätze von Millionen Diätessen, Bodybuildern und Trainingsfreaks alt aussehen zu lassen.

Lernen Sie, welche minimalen Maßnahmen ein Maximum an Ergebnissen bringen – durch präzise Informationen über die Funktionsweise unseres Körpers und praktische Schritt-für-Schritt-Anleitungen!

Aktuelles Magazin lesen          Webseite weiterempfehlen          Bücher zum Thema


Der 4-Stunden-Körper - Timothy Ferriss


 

Der 4-Stunden-Körper ist kein weiteres Buch über Abnehmen, sondern das umfassende Aufbau- und Verschönerungsprogramm für Ihren Körper. Ideal für alle, die wenig Zeit haben, aber viel erreichen wollen – und auf wen trifft das nicht zu?
Aus dem Inhalt:

  • Wie Sie zehn Kilo in 30 Tagen ohne Sport abnehmen
  • Wie Sie Fressorgien (z. B. zu Weihnachten) überstehen, ohne Fett anzusetzen
  • Wie Sie Ihren Fettabbau um 300 Prozent steigern, mit ein paar Eisbeuteln
  • Wie Timothy 15 Kilo Muskelmasse in 28 Tagen aufbaute, ohne Steroide und mit nur vier Stunden Training
  • Wie Sie sich mit zwei Stunden Schlaf täglich vollständig ausgeruht fühlen
  • Wie Frauen zu einem 15-Minuten-Orgasmus kommen
  • Wie Männer ihren Testosteronspiegel um den Faktor drei erhöhen und die Spermienzahl verdoppeln
  • Wie Sie vom fünf-km-Läufer zum 50-km-Läufer werden, in zwölf Wochen
  • Wie Sie beim Bankdrücken 45 Kilo mehr schaffen.

Buch sofort lieferbarbar unter Ratgeber Gesundheit Bücher …
Der 4-Stunden-Körper:  Mit minimalem Aufwand ein Maximum erreichen

Ratgeber Gesundheit Bücher

Gefällt mir   Autor werden    Ratgeber Gesundheit     Aktuelles     Ratgeber Krankenkasse

 

Ratgeber Gesundheit | Die besten Optiker. München

Ratgeber Gesundheit |  Wer älter wird, sieht meist schlechter. In Deutschland trägt derzeit jeder Zweite eine Brille. Oberhalb von 16 Jahren sind es 63 Prozent, von den 45- bis 59-Jährigen nutzen mehr als 73 Prozent eine Brille, bei den Senioren leidet nahezu jeder unter einer Sehschwäche. Wer eine Brille benötigt, sucht am besten einen Optiker auf. Doch welcher ist der Richtige für mich? Mit der richtigen Strategie kann jeder einen kompetenten Ansprechpartner zu Fragen rund ums Sehen und individueller Sehlösungen finden. Doch wie finde ich meinen besten Optiker in München? Ganz einfach: Einen guten Augenoptiker erkennt man an den unten folgenden Merkmalen.

Ratgeber Gesundheit Ranking:  Die besten Optiker in München

Lothus optic | 089 32606707
Reichenbachstr. 5, 80469 München

Funk Optik & Style | 089 32606707
Schellingstr. 18, 80799 München

EYESEE Stork u. Bauer Optik | 089 23001655
Rindermarkt 15, 80331 München

 

Aktuelles Magazin lesen          Webseite weiterempfehlen          Bücher zum Thema


Besten Optiker München


Merkmale für die besten Optiker in München:

- Das Ladengeschäft ist gemütlich, übersichtlich und lädt zum Verweilen ein
-Die Beratung beginnt mit der wichtigen Anamnese. Der Optiker sollte auf jeden Fall danach fragen, zu welchem Zweck die Brille verwendet wird (Arbeit, Freizeit, Sport …)
- Der Optiker klärt ausführlich über unterschiedliche Brillenglaslösungen auf. Er legt dabei Wert auf ein gutes Brillenglas, denn das ist das Wichtigste
- Bei der Fassung wird nicht nur auf Mode und Marke Wert gelegt. Wichtig sind auch die anatomischen Gesichtspunkte wie leichte, flexible Fassungsmaterialien oder allergiefreie Materialien
- Der Optikerstellt ein Nachsorgepaket bereit, wie etwa regelmäßige Brilleninspektionen.
- Beim Abholen der Brille sollte der Optiker noch einmal den Seheindruck für die verschiedenen Sehentfernungen überprüfen. Jetzt sollte die vorangepasste Brillenfassung abschließend auf komfortablen Sitz geprüft werden.

Gefällt mir   Autor werden    Ratgeber Gesundheit     Aktuelles     Ratgeber Krankenkasse

Ratgeber Gesundheit